Wie kann ich Spliss entfernen & vorbeugen? Tipps & Tricks für dein Haar!

Haare sind extrem empfindlich und alleine schon durch eine zu geringe Luftfeuchtigkeit, kann dein Haar geschädigt und brüchig werden. Um entstehenden Spliss zu vermeiden, gibt es viele Produkte zum Pflegen und Stylen, die dein Haar schützen. So kannst du dein Haar Stylen, ohne es zu stark zu beanspruchen. Und ist der Spliss einmal da, gibt es auch das richtige Werkzeug, um ihn zu entfernen. Spliss entfernen geht auch ohne schneiden und längen zu verlieren. Auch die richtige Haarpflege ist wichtig, denn nicht alle Produkte auf dem Markt sind auch wirklich gut für dein Haar. Welche Möglichkeiten es für dich zum Spliss entfernen gibt und wie du Spliss vorbeugen kannst, kannst du hier nachlesen.

Splissiges Haar entfernen - wie das geht

Was ist eigentlich Spliss?

Die meisten Menschen mit langen Haaren hatten schon mindestens einmal mit Spliss zu kämpfen. Man erkennt ihn daran, dass die Haarspitzen gespalten sind und oft weiße Enden zu sehen sind. Splissiges Haar steht in den meisten Fällen auch leicht vom anderen Haar ab. Das Haar sieht mit Spliss trocken und ungesund aus.

Spliss entsteht durch Hitze beim föhnen, glätten und auswaschen mit heißem Wasser. In vielen Fällen lässt sich Spliss auch kaum vermeiden, denn alleine durch Heizungsluft im Winter kann er entstehen. Frühzeitige Pflege ist hier wichtig.

Es ist auch bekannt, dass sich Spliss nicht durch diverse Pflegeprodukte wie Shampoos, Haaröle oder Conditioner für Splissiges Haar entfernen lässt. Ist der Spliss einmal da, lässt er sich nur noch durch abschneiden oder gezieltes einsetzen von Spiss-Entfernen, wie dem Splisstrimmer und dem Split Ender Pro 2, entfernen. Die beiden Methoden zum Spliss entfernen kannst du dir auch in meinem Test anschauen.

Die Spliss-Bildung lässt sich aber verhindern, bevor sie überhaupt entsteht. Mit den richtigen Pflegeprodukten kannst du dein Haar vor Hitzeschäden und Austrocknung schützen. Hier ist es ebenfalls wichtig, welche Produkte man verwendet. Auf dem Markt werden viele Produkte angeboten, die man seinem Haar besser nicht zumuten sollte.

Worauf du dabei am besten achten solltest und auf welche Produkte du am besten zurückgreifen kannst, um dein Haar richtig zu Pflegen und zu schützen, erfährst du hier in meinem Test von verschiedenen Haarpflegeprodukten.
-> Pflegende Shampoos 
-> Pflegende Leave-in Hitzeprimer
-> Olaplex für Zuhause

Was genau ist Spliss?

Spliss entfernen lassen beim Friseur – gute Idee?

Wer zum Friseur geht, um seinen Spliss entfernen zu lassen, muss meist ein paar Zentimeter an Haarlänge lassen. Für viele Frauen ist dies jedoch undenkbar, denn wer kennt es nicht: aus 1cm abschneiden werden dann oftmals 4cm und man verlässt unglücklich das Studio.

Viele Friseure bieten jetzt auch schon das Splisstrimmen, statt Haarlängen abschneiden an. Dabei wird nichts von der geliebten Haarlänge abgeschnitten, sondern nur die Spliss-Enden werden geschnitten. Dies wird auch oft gar nicht mit einem Spliss-Entferner gemacht, sondern indem der Friseur die einzelnen Haarsträhnen dreht und nur die abstehenden Splissigen Spitzen mit einer Schere abtrennt.

Diese Methode dauert, je nach Haarlänge und Haardichte, in der Regel 1-3 Stunden. Hinzu kommt auch noch, dass die Behandlung sehr kostspielig werden kann. Der Preis variiert hier auch nach Haarlänge und Haardichte und dem anfallenden Aufwand.

Im Netz bin ich dann auf den Splisstrimmer und dem Split Ender gestoßen. In den Sozialen Medien sieht man immer mehr Beträge von solchen Trimmern. Vergleicht man den Preis für einen solchen Trimmer mit einer Spliss-Behandlung beim Friseur, kann man nur staunen. Hat man den Trimmer oder Aufsatz Zuhause, kann man die Behandlung immer wieder nach Belieben durchführen, wenn man gerade Bedarf hat oder Freundin/Schwester ebenfalls mit Spliss zu kämpfen haben. Alleine schon die Anschaffungskosten sind hier geringer, als eine Behandlung beim Friseur.

Kosten beim Friseur

Als ich beim Friseur nach einer solchen Spliss-Entfernung-Behandlung gefragt habe, wurde mir gesagt, dass es bei meinem Haar etwa zwischen 200€ und 250€ kosten wird. Bei dem Preis ist die Behandlung vom Friseur für mich leider nicht in Frage gekommen.

Ob der nachher-Effekt beim Friseur besser ist und den großen Preisunterschied gerechtfertigt, kann ich selbst nicht beurteilen.

Spliss entfernen lassen beim Friseur

Spliss entfernen ohne zu schneiden, geht das?

Fängt das Haar an brüchig zu werden und nicht mehr so Gesund auszusehen, dann geht man für gewöhnlich direkt zum Friseur und lässt sich die Spitzen schneiden. Mit diesem Schritt sind aber viele nicht zufrieden, da die geliebten Haare nicht abgeschnitten werden sollen. Diesen lästigen Gang zum Friseur kannst du dir jetzt Sparen. Zwei Geräte sollen hier jetzt Abhilfe schaffen und nur Spliss entfernen, keine Haarlängen.

Der Split Ender Pro 2 und der Splisstrimmer Aufsatz sollen lediglich die kaputten Haarspitzen abschneiden. Die abstehenden Splissenden werden so einfach abgetrennt. Beide Geräte habe ich einmal genau unter die Lupe genommen und selbst getestet. Wie mein Test ausgefallen ist und mit welchem Gerät ich mehr Erfolg hatte, kannst du dir in meinem Splisstrimmer und Split Ender Test anschauen. – Split Ender Pro 2 und Splisstrimmer im Test –

Spliss schneider – die perfekte Lösung?

Der Split Ender Pro 2 und der Splisstrimmer Aufsatz funktionieren an sich mit demselben Prinzip. Die Haarsträhnen werden in beide Geräte eingespannt und es soll nur der Spliss entfernt werden. An der Haarlänge ändert sich bei der Behandlung nichts. Die Anwendung kann einfach Zuhause mit der Hilfe von einer Freundin/Schwester durchgeführt werden. Betrachtet man die Kosten, ist die Anwendung mit den beiden Geräten deutlich günstiger, als beim Friseur und das Ergebnis sollte nicht schlechter ausfallen. Zumindest war ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Beim Splisstrimmer Aufsatz benötigst du noch eine passende Haarschneidemaschine mit einer Schnittbreite von 45-46mm. Für meinen Test habe ich den Moser 1400 verwendet. Er ist günstig und passt genau zum Aufsatz.

Für den Split Ender Pro 2 benötigst du kein weiteres Zubehör. Der Spliss Schneider ist Kabellos und die Haarspitzen werden in einem Behälter am Gerät aufgefangen. Der Spliss wird auch hier durch Klingen im Gerät entfernt.

Ausführliche Informationen zu den beiden Methoden, wie gut meine Ergebnisse jeweils ausgefallen sind und ob die beiden Geräte wirklich nur Spliss entfernen, kannst du dir in meinem Test anschauen.

Schaue dir jetzt meinen Test vom Splisstrimmer Aufsatz und vom Split Ender Pro 2 an und sieh, welche Ergebnisse ich mit beiden Geräten erzielen konnte!

Spliss schneider, Geräte zum Spliss entfernen, Splisstrimmer und Split Ender Pro 2

Vorbeugen ist der wichtigste Schritt!

Ist Spliss einmal da, lässt er sich nur noch durch abschneiden oder einen Spliss Schneider entfernen. Auch Pflegeprodukte können Spliss nicht reparieren. Viele Hersteller sagen zwar, dass ihre Haarpflegeprodukte das Haar wieder reparieren können aber das können sie tatsächlich nicht. Wenn das Haar einmal gebrochen ist, kann man es nicht wieder flicken. Daher ist der erste und wichtigste Schritt Vorbeugung.

Wichtig ist zu aller erst, dass du das richtige Shampoo für deine Haare verwendest. Wenn du trockenes Haar hast, dann solltest du auch Shampoo für trockenes Haar verwenden. Für Spliss anfälliges Haar eignet sich Anti-Frizz-Shampoo auch sehr gut. Hitzeschutz vor dem Stylen ist das A und O. Wer sein Haar nicht mit Hitzeschutz vor dem Stylen pflegt, kann sich schon direkt auf Spliss einstellen.

Auch beim Stylen kannst du auf schonende Alternativen zurückgreifen. Zum Beispiel solltest du dein Glätteisen lieber gegen eine Glättbürste eintauschen. Sie glättet dein Haar schonender, als das Glätteisen. Wichtig ist hier, dass du eine Glättbürste mit Ionen-Technologie verwendest. Zwei verschiedene Glättbürsten habe ich bereits getestet und welche mir besser gefallen hat, kannst du dir in meinem Glättbürsten Test anschauen. Auch Warmluftbürsten Stylen dein Haar schonender, als ein Lockenstab und ein Föhn. Mit diesen beiden Methoden, lässt sich der Spliss gut vorbeugen.

Die schonende Variante zum Glätteisen!

Wenn du dein Haar schonen und trotzdem Stylen möchtest, sind die Glättbürsten eine gute Möglichkeit. Ein Glätteisen glättet das Haar mit zwei heißen Metallstäben, in denen die Haare eingespannt werden. Dieser Vorgang ist extrem schädigend für dein Haar. Glättbürsten besitzen kleine Heizplatten an den Borsten und glätten das Haar so nicht mit direkter starker Hitze. Die Ionen-Technologie schont das Haar und sorgt dafür, dass die Haare nicht elektrisieren. Hier ist Glätten und Kämmen vereint worden.

Da das Haar hierbei nicht so stark beansprucht wird, sollte auch Spliss nicht so schnell entstehen. Und wenn er gar nicht erst entsteht, brauchst du dir auch keine Gedanken ums Spliss entfernen machen.

Schaue dir jetzt meinen Test der Glättbürsten Elfalock und MiroPure an und sieh, welche Ergebnisse ich mit beiden Geräten erzielen konnte!

Haare schonend glätten mit Glättbürsten, Spliss vorbeugen

Spliss vorbeugen & Haare schonend Stylen mit Warmluftbürsten!

Viele denken zwar, dass Warmluftbürsten nur für kurze Haare geeignet sind, doch das stimmt nicht. Für jede Haarlänge gibt es unterschiedliche Bürstenköpfe. So kannst du dein Haar mit einer Warmluftbürste Föhnen und Stylen. Sogar Locken sind mit der Bürste möglich. Warmluftbürsten arbeiten mit weniger Hitze, als ein Föhn oder Lockenstab. Daher sind sie auch schonender für dein Haar. Mit einer Warmluftbürste ist es möglich das Haar zu trocknen, zu glätten und locken zu drehen.

Gerade die starke Hitze beim Föhnen beansprucht dein Haar sehr stark und durch diese heiße und trockene Luft entsteht oftmals Spliss. Mit diesen Airstylern sollte das nicht mehr das Problem sein. Am besten solltest du auch hier eine Bürste mit Ionen-Technologie wählen. Dein Haar wird so beim Stylen auch nicht mehr elektrisiert.

Schaue dir jetzt meinen Test der beiden Warmluftbürsten von Babyliss und Remington an und sieh, welche Ergebnisse ich mit beiden Geräten erzielen konnte!

Haare schonend Stylen mit Warmluftbürsten, Spliss vorbeugen

Pflegeprodukte & Hitzeschutz gegen Spliss

Wie auch beim richtigen Shampoo, ist der richtige Hitzeschutz sehr wichtig. Wenn du deine Haare föhnst oder stylst, solltest du auf jeden Fall einen Hitzeschutz verwenden. Wie der Name es schon verrät, schützten diese Produkte vor Hitzeeinwirkungen. Und dies ist Pflicht vor dem Stylen, um Spliss zu vermeiden. Hitze ist der größte Gegner deiner Haare und werden die Haare vorher nicht richtig gepflegt, trocknet das Haar aus und es entsteht Spliss.

Von Kerastase habe ich drei verschiedene Hitzeschutz Produkte getestet und für mich gehören diese Produkte auch zur Alltäglichen Haarpflege dazu. Das Hitzeschutz Spray von Kerastase Discipline verwende ich sogar zwischendurch, denn es kann mehr als man denkt. Solltest du auch ein Problem mit elektrischen Haaren haben, kann ich dir dieses Produkt auf jeden Fall empfehlen. Seine Anti-Frizz-Wirkung schützt nicht nur vor Spliss, sondern hilft auch bei elektrisiertem Haar.

Schaue dir jetzt meinen Test einiger Hitzeschutz Produkte von Kerastase an und sieh, welches der Produkte mir am besten gefallen hat!

Haare schützen mit Hitzeschutz gegen Spliss, Kerastase

Spliss entfernen mit Hausmitteln?

Spliss entfernen mit Hausmitteln? Klingt im ersten Moment nicht so wahrscheinlich, doch ein paar Tipps und Tricks gibt es schon, um wenigstens Spliss mit Hausmitteln zu vermeiden. Wie auch oben schon erklärt ist vorbeuge der erste Schritt gegen Spliss. Ein paar Tipps gibt es, auf die du einfach im Alltag achten kannst, um Spliss zu vermeiden.

Schneidest du dein Haar Zuhause selbst?

Viele schneiden sich Zuhause selbst die Haare und auch dabei muss man ein paar Dinge beachten. Du solltest darauf achten, dass deine Schere für die Haare scharf genug ist. Auch ein Frisiermesser muss scharf genug sein, denn sind die Klingen stumpf, reißt das Haar eher ab, als sauber geschnitten zu werden. Dadurch werden die Spitzen zerstört und Spliss ist vorprogrammiert. Von normalen Haushaltsscheren solltest du deshalb besser die Finger lassen und eine gute und scharfe Friseurschere verwenden.

Sei Vorsichtig mit dem Trockentuch!

Beim Haare trocknen ist es oft der Fall, dass die Haare mit dem Handtuch trocken gerubbelt werden. Das solltest du besser vermeiden. Das starke rubbeln raut die Schuppenschicht um den Cortex herum auf und dadurch entsteht Spliss. Besser solltest du deine Haare trocken kneten, als rubbeln.

Nicht auf den Haaren schlafen!

Dahinter verbirgt sich das gleiche, wie beim Haare trocknen. Liegst du im Schlaf immer auf deinen Haaren, raut sich die Schuppenschicht um den Cortex herum auf. Durch das ständige Bewegen im Schlaf passiert das ganz schnell, also besser auf der Seite schlafen und die Haare neben sich legen.

Gönn deinem Haar eine Kur!

Eine Haarkur sollte man nicht zu oft verwenden aber eine Anwendung pro Woche sollte deinem Haar guttun. Eigene Haarkuren kannst du dir sogar bequem Zuhause selbst machen, so weißt du wenigstens, dass in der Kur keine schlechten Inhaltsstoffe enthalten sind.

Haarkuren einfach Zuhause selber machen mit schnellen und gesunden Rezepten für dein Haar!

Richtige Haarpflegeprodukte zum Spliss vorbeugen

Gegen Spliss mit Olaplex!

Olaplex ist eine weltweit bekannte und beliebte professionelle Haarpflege-Marke. In vielen Friseur-Studios werden die Produkte von Olaplex zum Pflegen und Färben verwendet. Das Alleinstellungsmerkmal dieser Marke ist es, dass die Produkte von innen das Haar pflegen und stärken. Auch Zuhause kannst du deine Haare mit den Produkten von Olaplex pflegen. Drei verschiedene Produkte sind für Zuhause geeignet: No.3 – Bond-Multiplier, No.4 – Shampoo, No.5 – Conditioner.

Olaplex No.3 habe ich selbst ausprobiert und ich muss sagen, ich bin begeistert von dem Effekt. Mein Haar ist einfach viel kräftiger und gesünder. Spliss kann ich somit vergessen. Mit Olaplex mache ich mir keine Gedanken mehr ums Spliss entfernen.

  • keine Tierversuche
  • frei von Silikonen, Sulfaten, Phthalaten, Formaldehyd, Aldehyden und Gluten
  • 8-fach patentiert
  • 100% Vegan

Hier erfährst du alles, was du über Olaplex und die Produkte wissen musst und wie sie dein Haar pflegen!

Spliss entfernen und vorbeugen mit Pflege
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kokosoel fuer die Haare
Selbstgemachte Haarkuren mit natürlichen Zutaten, einfache DIY-Rezepte
Was genau ist Spliss?
Warmluftbürsten Test, meine Erfahrungen
Olaplex No. 3
Was ist ein Conditioner
Elektrische Haare
Efalock und MiroPure Glättbürsten im Test
Borsten der MiroPure
Drei Kerastase Leave-in Produkte
Drei Kerastase Shampoos
Kérastase Paris Logo
Split Ender Pro 2 und Moser 1400 - Spliss entfernen