Selbstbräuner im Test am eigenen Leib – wie schlagen sich die Bestseller & was ist wichtig zu wissen?

Wer in der Sonne nicht Braun genug wird oder im Winter seine Bräune behalten möchte, greift gerne mal zum Selbstbräuner. Doch welcher ist wirklich gut und welcher ist nicht zu teuer? Diese Frage ist bei der Vielzahl von angebotenen Selbstbräunern selbstverständlich. Aus diesem Grund habe ich mich einmal über Selbstbräuner informiert und zwei Bestseller (St. Tropez und St. Moriz) im Test gegenüber gestellt. Meine Erfahrungen und Ergebnisse der Selbstbräuner im Vergleich siehst du unten im Test.

Selbstbräuner Vergleich im Test St. Moriz und St. Tropez

DHA im Selbstbräuner – was ist das?

Viele bevorzugen Selbstbräuner ohne DHA, doch was ist das eigentlich genau?

DHA (Dihydroxyaceton) ist der wichtigste Wirkstoff im Selbstbräuner. Es ist eine Zuckerart die auch im Körper selbst vorkommt und mit bestimmten Stoffen in der obersten Hautschicht reagiert. Dabei bilden die Zellen dunkle Pigmente, was in der Regel ca. 4-5 Stunden dauert. Wie stark die Bräune wird, hängt davon ab, wie hoch die DHA-Konzentration ist. Zusammen mit anderen Inhaltsstoffen sorgt DHA dann für eine gleichmäßige Bräune.

In meinem Selbstbräuner Test besitzen beide Produkte diesen Wirkstoff zum Färben der Haut.

Wie lässt sich Selbstbräuner entfernen?

Solltest du nach dem Auftragen vom Selbstbräuner Flecken, Streifen oder einen orangen Hautton feststellen, ist es wichtig schnell zu handeln. Denn je länger der Selbstbräuner auf der Haut ist, umso schwerer ist es ihn wieder zu entfernen.

Heißes Schaumbad

Dies ist wohl die entspannteste Lösung, den Selbstbräuner zu entfernen. Wenn du ein sehr langes Bad nimmst (etwa eine Stunde), dann weicht sich deine Haut auf und die Farbpigmente auf der Haut können mit einem Waschlappen durch kreisende Bewegungen entfernt werden. Diese Variante kommt eher in Frage, wenn man den Selbstbräuner von der kompletten Hautentfernen möchte und nicht nur Stellenweise.

Zitrone

Hierfür kannst du eine frische Zitrone nehmen oder einfach Zitronensaft auf der Flasche. Einfach die Haut mit einem Waschlappen und Zitronensaft oder einer geschnittenen Zitrone sanft einmassieren. Der Selbstbräuner sollte so heller werden. Mit dieser Methode lassen sich gut nur einzelne Stellen aufhellen.

Selbstbräuner Entferner

Sollten die Haushaltsmittel nicht helfen, kannst du auch zu Produkten zurückgreifen, die extra für solche Problemfälle entwickelt wurden. Der Selbstbräuner-Entferner von St. Moriz hat laut meinen Recherchen die besten Ergebnisse erzielt und ist am Preiswertesten. Auf dem Markt gibt es nicht so viele Tan Remover wie Selbstbräuner.

St Moriz Tan Remover 200ml
  • Neu: St. Moriz Advanced Pro Formula - SELBSTBRÄUNER-ENTFERNER
  • Kombination besonderer Inhaltsstoffe wirken auf Basis des natürlichen pH-Wertes der Haut, um den Selbstbräuner sanft zu entfernen
  • Kann allein verwendet werden, oder in Kombination mit dem St. Moriz Körperpeeling um besonders hartnäckige Bräunungsergebnisse zu entfernen
  • Der St MORIZ SELBSTBRÄUNER-ENTFERNER Entfernt Selbstbräuner sanft und effektiv, ohne dass ein abrasives Schrubben erforderlich ist
  • Die feuchtigkeitsspendende Formel hinterlässt gleichzeitig ein angenehm weiches Hautgefühl

Entferner-Handschuh

Wie zum Auftragen gibt es auch zum Entfernen einen Extra Handschuh. Der Tan Remover Mitt kann mit üblichem Duschgel unschöne Selbstbräunerflecken ausbessern. Einfach den Handschuh befeuchten und mit kreisförmigen Bewegungen sanft Flecken und Streifen abreiben.

Gesicht & Körper

Nicht alle Produkte sind für Gesicht und Körper geeignet. Bei der Produktbeschreibung sollte man daher genau darauf achten, ob die Produkte für beides geeignet sind. Cremes und Selbstbräunungs-Tücher sind zum Beispiel in den meisten Fällen nur im Gesicht und Dekolleté anzuwenden.

Mousse und Lotionen sind oftmals für Gesicht und Körper. Die beiden Produkte von St. Moriz und St. Tropez aus meinem Test sind ebenfalls für Gesicht und Körper, auch wenn ich sie für den Test nur auf den Beinen verwendet habe.

Wenn du gerne Selbstbräuner im Gesicht anwenden möchtest, solltest du meiner Meinung nach vorsichtig mit der Wahl der Bräungsstufe sein. Die Haut im Gesicht ist immer heller, als der Rest des Körpers. Deshalb könnte das Bräungsergebnis dort auch stärker – eventuell zu stark – ausfallen.

Mousse in der Anwendung

Selbstbräuner Spray, Mousse, Lotion oder Creme?

Selbstbräuner werden ist unterschiedlichen Nuancen und in unterschiedlichen Konsistenzen angeboten. Ob du besser eine Lotion, Creme, ein Mousse, Spray oder Selbstbräuner-Tuch verwenden solltest, ist davon abhängig, welche Bräunungsstufe du mit dem Selbstbräuner erzielen möchtest und ob du dein Gesicht oder deinen Körper damit behandeln möchtest.

So sind zum Beispiel Selbstbräuner-Tücher oftmals nur für Gesicht und Dekolleté geeignet und es gibt sie auch oft nur in einem Farbton. Cremes sind ebenfalls in den meisten fällen nur für das Gesicht geeignet.

Die Anwendung ist ebenfalls ein großer Unterschied bei den Produkten. Ein Mousse und eine Lotion sind in der Anwendung ziemlich ähnlich und auch in der Einwirkzeit und Vorbereitung. Ein Spray dagegen ist für viele einfacher anzuwenden, jedoch können die Produkte schneller Flecken oder eine ungleichmäßige Verteilung mit sich ziehen.

Um den Selbstbräuner im Gesicht und am Körper anwenden zu können und trotzdem mit einem Mousse oder einer Lotion keine lange Einwirkzeit zu haben, werden auch Express Bräuner angeboten. Die sollen die Haut bereits in einer Stunde bräunen.

Um die lange Einwirkzeit zu verkürzen und schneller Ergebnisse zu erzielen, werden auch Express Bräuner auf dem Markt angeboten. Diese sollen bereits nach einer Stunde sichtbare Ergebnisse erzielen. Sowohl auf dem Körper, als auch im Gesicht können diese Bräuner angewendet werden. Zumindest ist dies bei den beiden Express Selbstbräunern von St. Tropez und St. Moriz der Fall.

St. Moriz Self Tanning Mousse Medium, 1er Pack (1 x 200 ml)
  • Gleichmäßiger und natürlicher Bräunungseffekt
  • Geeignet für alle Hauttypen
  • Lässt sich leicht und fleckenfrei verteilen
  • Zieht sofort ein
St. Moriz Professional Tanning Mousse Dark 200ml
  • Leicht aufzutragendes Selbstbräunungs-Mousse Dark für einen dunkleren, luxuriös gebräunten Haut-Teint
  • Dermatologisch getestet und angereichert mit wertvollen Hautpflegekomponenten wie Olivenmilch und Vitamin E
  • Zieht nach dem Auftragen sehr schnell ein und ist wasserfest, ideal für Anfänger und Profis
  • Geeignet für Gesicht und Körper, sorgt für eine langanhaltende, natürliche und streifenfreie Bräune
  • NEU: St. Moriz Professional - weiterentwickelte Selbstbräuner-Reihe von St. Moriz!
St.Tropez Self Tan Classic Bronzing Mousse, 1er Pack (1 x 240 ml)
  • Je nach Menge verleiht es verschieden starke Bräunungs-Ergebnisse
  • Sofortiger gold schimmernder Teint.
  • Mit Aloe Vera

Express Selbstbräuner-Mousse in nur 60 Minuten von St. Moriz und St. Tropez

Die beiden Express Selbstbräuner Bräunen die Haut bereits nach 60 Minuten. Beide Selbsbräuner werden gleich angewendet und haben die gleiche Einwirkzeit.

Ergebnisse der Selbstbräuner im Test!

Warum ich die Selbstbräuner von St. Moriz und St. Tropez getestet habe? Weil diese beiden Hersteller im Netz zur Zeit die Bestseller und meist gekauften Produkte auf dem Markt anbieten. Es wird gesagt, dass St. Moriz die günstigere Variante von St. Tropez ist. Aus diesem Grund habe ich einmal diese beiden Hersteller im Test gegenüber gestellt.

Für die Mousse Variante habe ich mich entschieden, weil die Anwendung vom Mousse für mich am einfachsten und effektivstem erschien und sich das Mousse für Gesicht und Körper verwenden lässt.

Zudem wollte ich Flecken auf der Kleidung und auf der Haut durch ein Spray vermeiden.

Auftragen der Selbstbräuner

Der Selbstbräuner von St. Moriz hinterließ während des Auftragens mehr Streifen, die sich mit dem Handschuh aber gut ausbessern ließen. Insgesamt war das Auftragen bei beiden Produkten angenehm und leicht. Mit dem Handschuh zusammen konnte ich alles gleichmäßig verteilen. Unschöne Flecken oder Streifen sind nicht zu sehen gewesen.

Nach dem Auftragen sah der Selbstbräuner von St. Tropez leicht grünlich aus, was aber nicht weiter schlimm war. In meinem Test habe ich die Selbstbräuner über Nacht einwirken lassen, so konnte auch niemand meine leicht grünliche Haut sehen. Aus diesem Grund würde ich es empfehlen, während der Einwirkzeit die betroffenen Hautpartien mit Kleidung abzudecken oder ihn über Nacht einwirken zu lassen.

Nach dem Abwaschen

Nach dem Abwaschen sahen die beiden sehr ähnlich aus. Aus diesem Grund kann ich verstehen, dass diese beiden Marken miteinander verglichen werden und es heißt, dass St. Moriz die günstige Alternative zu St. Tropez sei. Das Bräunungsergebnis fiel bei beiden sehr gut aus. Beim genauen hinsehen und direktem Vergleich sieht das Bräunungsergebnis vom St. Tropez Selbstbräuner etwas gelblicher – aber nicht unnatürlich – aus.


Näherer Informationen zu den beiden Selbstbräunern, detailliertere Testergebnisse und wichtige Hinweise zum Auftragen kannst du dir in diesen beiden Berichten ansehen: -> St. Moriz Selbstbräuner Test  -> St. Tropez Selbstbräuner Test

Selbstbräuner Test St. Tropez und St. Moriz

Selbstbräuner vorher / nachher an den Beinen

Meine Beine vor dem Selbstbräuner Test

Meine Beine vor der Anwendung der Selbstbräuner

Selbstbräuner Test an den Beinen, Nach dem Auftragen

Direkt nach dem Auftragen der beiden Selbstbräuner

Beine nach dem Abwaschen von St. Moriz und St. Tropez Selbstbräuner

Nach der Einwirkungszeit von 7 Stunden und dem Abwaschen

Selbstbräuner Handschuh notwendig oder unnötig?

Meiner Meinung nach wird ein solcher Selbstbräuner Handschuh nicht ohne Grund oder zur Geldmacherei angeboten, denn mir hat er beim Auftragen wirklich geholfen. Zumindest hilft er sehr gut beim Auftragen von einem Mousse. Wie das bei einer Lotion oder anderen Produkten ist, kann ich nicht einschätzen.

Mit dem Handschuh konnte ich das Mousse ohne Probleme gleichmäßig und großflächig verteilen. Auch Streifen und Flecken während des Auftragens konnte ich einfach ausbessern. Durch die Saugfähigkeit und die Oberfläche des Handschuhs kann man ihn nicht mit einem herkömmlichen Waschenlappen vergleichen. Ich habe es zwar nicht getestet, aber gehe davon aus, dass das Auftragen mit einem Waschlappen weniger gut funktionieren würde, als mit dem Selbstbräuner Handschuh aus meinem Test.

Wo kann man die Produkte am besten kaufen?

Bei DM und Douglas im Online-Shop lassen sich die Selbstbräuner erwerben. Auch viele Anbieter im Netz bieten die Produkte der beiden Hersteller an.

Das günstigste Angebot (inkl. Versandkosten) ist laut meinen Recherchen bei Amazon. Hier kannst du die Produkte mit Prime ohne Versandkosten einfach bestellen.

Selbstbräuner in Medium/Classic

St. Moriz Self Tanning Mousse Medium, 1er Pack (1 x 200 ml)
Gleichmäßiger und natürlicher Bräunungseffekt; Geeignet für alle Hauttypen; Lässt sich leicht und fleckenfrei verteilen
8,57 EUR
St.Tropez Self Tan Classic Bronzing Mousse, 1er Pack (1 x 240 ml)
Je nach Menge verleiht es verschieden starke Bräunungs-Ergebnisse; Sofortiger gold schimmernder Teint.
30,35 EUR

Selbstbräuner in Dark

St. Moriz Professional Tanning Mousse Dark 200ml
NEU: St. Moriz Professional - weiterentwickelte Selbstbräuner-Reihe von St. Moriz!
7,80 EUR
St.Tropez Self Tan Dark Bronzing Mousse, 1er Pack (1 x 200 ml)
Formulated with intra-cylane and
32,35 EUR

Express Selbstbräuner

Selbstbräuner Handschuhe

Mein Fazit aus dem Selbstbräuner Test


Der größte Unterschied den die Produkte der beiden Hersteller mit sich gebracht haben, war der Preis. Die Selbstbräuner von St. Moriz sind deutlich Preiswerter, als die von St. Tropez.

Meiner Meinung nach ist der große Preisunterschied nicht gerechtfertigt, denn das Endergebnis von beiden fiel sehr ähnlich aus. Bei der Anwendung gab es keine unschönen Flecken oder Streifen und mit dem Selbstbräuner Handschuh war das Auftragen zudem noch sehr leicht und sauber zu bewältigen.

Alles in allem war ich mit den beiden Ergebnissen sehr zufrieden und ich kann nachvollziehen, warum die beiden Produkte die Bestseller unter den Selbstbräunern sind. Beide haben ein sehr gutes Bräunungsergebnis erzielt und beide sich nahezu Geruchlos. 

Ich würde sagen – der Sommer kann kommen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Manna Seife Erfahrungen im Test
Bräunungsbeschleuniger im Test, meine Erfahrungen
Waschies Faceline Erfahrungen im Test

Letzte Aktualisierung am 25.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API